Aus unserer Campingausrüstung


LED Arbeitslampe

Wir haben schon einige Lampen ausprobiert, aber so richtig glücklich sind wir mit keiner gewesen. Noch unterwegs in Südamerika haben wir die "Gufligers" kennengelernt und diese hatten eine LED Lampe mit dabei, welche nicht nur sie überzeugt hat, denn auch wir fanden die Lampe sehr praktisch und leistungsstark. Nur, so etwas findet man im südamerikanischen Markt kaum.

 

Wieder zu Hause sind wir per Zufall bei OBI auf ein baugleiches Model gestossen und das erst noch zu einem bedeutend günstigeren Preis. Es sieht so aus, als ob das in China hergestellte Produkt unter verschiedenen Markennamen auf den Märkten im Umlauf ist.

Sollte der Link nicht mehr funktionieren, bei OBI unter "Renovierungsleuchten" oder Art. Nr. "1386457" suchen (OK, wir wären wohl auch nie darauf gekommen....)

 

Die Lampe eignet sich vor aller möglichen Situationen bestens: Zum Kochen draussen, auf dem Tisch beim Essen, unter dem Auto zum Arbeiten (noch nie so benutzt, aber andere sagen es funktioniert gut) oder auch als Handleuchte auf dem Weg zum WC.

 

Beschreibung:

Die Lampe kann aufgehängt oder mittels des Magnetfusses auf Stahlflächen befestigt werden. Da unser Camper mehrheitlich aus Kunststoff besteht, nützt der Magnetfuss natürlich nur bedingt. Man kann aber an strategisch relevanten Stellen eine Unterlagscheibe aufkleben, an welcher dann der Magnet festhält. Mit einer Stahlplatte 120 x 60 x 10 mm mit aufgeklebten Gummifüsschen haben wir eine stabile Standfläche gebastelt, um die Lampe auf den Tisch zu stellen (siehe Bilder). Die Platte bewahren wir in der mitgelieferten Tasche auf.

 

Technische Daten

Länge:ca. 425 mm (Leuchtfläche ca. 175 mm)

Leistungsaufnahme:6 W

Leuchtstärke:460 lm bei voller Leistung, dimmbar 0 bis 100 %

Leuchtdauer:2.5 h bei 100%, 10h bei 50%

USB Aufladbarer Li Akku mit 2200 mAh

 

Lieferumfang

LED Stablampe mit Magnetfuss und Aufhängering

Gepolsterte Tasche

USB Ladekabel

110-240 VAC Ladestecker

12 V DC Zigarettenanzünderstecker

 

 


Uns interessiert was ihr so an mehr oder weniger Wichtigem mitschleppt und freuen uns auf Tipps und Kommentare

Kommentare: 0